Umwelt / Senkung von Emissionen

HEF befasst sich insbesondere mit der Entwicklung von Technologien befasst, die zur Senkung der CO2-Emissionen von Kraftfahrzeugen beitragen.
Durch die Reduzierung von Reibung in mechanischen Systemen können auch die CO2-Emissionen von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren um bis zu 20 % gesenkt werden.
Die von HEF entwickelten Lösungen werden bereits heute von Fahrzeugherstellern in der ganzen Welt eingesetzt, um die Reibung bei verschiedenen Systemen zu verringern, zum Beispiel:

  • Kipphebel-Systeme,
  • Mobile Kupplungssysteme,
  • Kraftübertragungssysteme
 
Die HEF-Gruppe leistet dabei frühzeitige Entwicklungsarbeit, um ihre Lösungen an neue Anwendungen anzupassen:

  • Unterer Motorbereich,
  • Schaltgetriebe,
  • Hydraulische Pumpen
 
Im Rahmen der „Downsizing“-Bestrebungen der Hersteller bietet HEF außerdem Lösungen an, die die zulässigen Druckbelastungen der Komponenten erhöhen und auf diese Weise den Einsatz von Motoren mit kleinerem Hubraum oder leichteren Getrieben bei gleicher Leistung ermöglichen, um den Schadstoffausstoß zu verringern.
Anwendungen finden sich bei mobilen Kupplungssystemen, Einspritzanlagen, Schaltgetrieben, AGR-Ventilen etc.